1. Veröffentlicht am 13. November 2013

    Auch wenn mit der Vignettenerhöhung die geplanten neuen Nationalstrassen über den Privatverkehr finanziert würden, hat das mit Verursachergerechtigkeit überhaupt nichts zu tun. Jemand, der nur ab und zu auf einer Autobahn unterwegs ist, wäre gleich stark von der Vignettenerhöhung betroffen wie…

    Votum: Nein zur Vignetten Flatrate [.pdf]