1. Veröffentlicht am 5. März 2016

    «Nur wer zahlt, soll künftig die Alpen überqueren können. Dies fordert eine breit abgestützte Gruppe Politiker rund um den GLP-Nationalrat Jürg Grossen. Mit dieser Maut soll eine faire Strassenfinanzierung garantiert und nicht zuletzt auch verhindert werden, dass noch mehr Verkehr durch die Schweiz rollt.»

    Zum Artikel der Tagesanzeiger vom 05.03.2016: Für 35 Euro über die Alpen