Ein grünliberaler Rettungsring für die Steuerreform

KMU-Besitzer weibeln gegen die Steuervorlage17. Einer von ihnen, GLP-Chef Jürg Grossen, sucht den Ausweg. Als Nationalrat will der Grünliberale Jürg Grossen, dass die Reform der Unternehmenssteuern im zweiten Anlauf unbedingt gelingt. Als Unternehmer will er aber nicht die Zeche dafür bezahlen. Grossen ist…

Zum Artikel des Tagesanzeigers vom 25.04.2018: Ein grünliberaler Rettungsring für die Steuerreform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.