1. Veröffentlicht am 1. März 2017

    Nachtrag zur Sendung Basler Zeitung Standpunkte: Die Richtwerte in der Energiestrategie 2050 sind erreichbar

    Richtewerte (Ziele) Energiestrategie 2050:
    1. Bis 2020 -16% Energieverbrauch pro Person/Jahr gegenüber dem Jahr 2000:
    Erreicht von 2010 bis 2015 -12.2% –> Fazit: Auf Kurs!

    2. Bis 2020 -3% Stromverbrauch pro Person/Jahr gegenüber dem Jahr 2000:
    Erreicht von 2000 bis 2015 -3.5% –> Fazit: Bereits erreicht, Mehr...

    Trennlinie
  2. Veröffentlicht am 27. Februar 2017

    «Am 21. Mai entscheidet das Volk über die energiepolitische Zukunft der Schweiz. Abgestimmt wird über das neue Energiegesetz, das unter anderem Subventionen und Steuerentlastungen vorsieht. Mobil dagegen machen die SVP und Teile der FDP. Das Gesetz führe zu Mehrbelastungen der Wirtschaft und der Privathaushalte von 200 Milliarden Franken.»

    Zur Sendung Basler Zeitung Standpunkte vom 26. Februar 2017: Kampf ums Energiegesetz Mehr...

    Trennlinie
  3. Veröffentlicht am 11. Oktober 2016

    Beitrag von SRF 10 vor 10 vom 10.10.2016 – Elektroautos sollen auf dem Pannenstreifen fahren
    «Als erste Bundesrätin stieg die Verkehrsministerin Doris Leuthard vor zwei Jahren um auf einen Tesla um. Nun will sie den Elektro-Mobilen weiteren Auftrieb verleihen und hat im Interview mit der Aargauer Zeitung eine kühne Idee skizziert. Elektro-Mobile könnten künftig auf dem Pannenstreifen freie Fahrt haben.» Mehr...

    Trennlinie
  4. Veröffentlicht am 8. September 2016

    «Einen ökologischen Fussabdruck von einer Erde: Das fordert die Initiative «Grüne Wirtschaft». Und: Das Ziel soll bis 2050 erreicht sein. Zu schnell und zu viel, monieren die Gegner. Ausserdem leisteten die Wirtschaft und die Schweiz heute schon gute Arbeit in Sachen Umweltschutz.»

    Zur Arena im Schweizer Fernsehen vom 02.09.2016: Initiative Grüne Wirtschaft (Voten bei 24:40, 43:10 und 1:09:08) Mehr...

    Trennlinie
  5. Veröffentlicht am 13. Februar 2016

    Zweite Gotthardröhre

    Eine zweite Röhre durch den Gotthard: Braucht es diese, um den heutigen Tunnel zu sanieren? Ja, meinen Bundesrat und das Parlament. Das helfe dem Tessin und der Gotthard werde erst noch sicherer. Nein, sagen die Gegner: Mit zwei Tunnels durch den Berg gäbe es bloss mehr Verkehr.

    (Voten bei 26:25, 27:55, 46:02 und 1:07:43) Mehr...

    Trennlinie
  6. Veröffentlicht am 28. Januar 2016

    «Soll für die Sanierung des Gotthard-Strassentunnels eine zweite Tunnelröhre gebaut werden? Ja sagen die Befürworter, das ist nachhaltig und bringt mehr Sicherheit. Die Gegner befürchten eine «Transithölle» und sehen den Alpenschutz gefährdet. Der neue Tunnel wird zwei Spuren haben, aber nur eine dürfte benützt werden. Ist das glaubwürdig?»

    Zur SRF Sendung baz Standpunkte vom 24. Januar 2016: Der Mehr...

    Trennlinie
  7. Veröffentlicht am 22. Oktober 2015

    Mit dem Erstarken der Rechten wankt der Bundesratssitz von Widmer-Schlumpf heftiger denn je. «10vor10» beleuchtet die möglichen Strategien der Mitte-Parteien, um den Sitz im Bundesrat zu halten. Im Studio schätzt Politologe Michael Hermann die Strategien ein…

    Zum Interview mit SRF 10vor10 vom 20.10.2015: Die Idee von der Mitte ab Minute 03:04 Mehr...

    Trennlinie
  8. Veröffentlicht am 4. Oktober 2015

    TeleBärn wollte die bisherigen Ständeräte wie auch die Kandidaten besser kennen lernen und hat sie zu ihrem persönlichen Coiffeur begleitet. Wie Albert Rösti seine Haare mag und welche wilde Frisur Jürg Grossen zu Jugendzeiten hatte, heute in der Sendung „Beim Coiffeur“.

    Zur Sendung des Telebärns vom 29. September: Beim Coiffeur mit Grossen und Rösti Mehr...

    Trennlinie