1. Veröffentlicht am 3. April 2017

    Podiumsdiskussion  am 30. März 2017 in Zürich bei der Innovationsforum Energie.

    Weitere Informationen: Podiumsdiskussion im Innovationsforum Energie in Zürich Mehr...

    Trennlinie
  2. Veröffentlicht am 14. März 2017

    «Das erste Massnahmenpaket der Energiestrategie 2050 bietet wichtige Rahmenbedingungen. Für Jürg Grossen, Mitinhaber der Firma Elektroplan und als Nationalrat massgebend an der neuen Vorlage beteiligt, ist es ein typisch schweizerischer Kompromiss – er sei mit vielem halb glücklich, sagt er auf Anfrage. Den­noch stösst das Referendum der SVP bei ihm auf Unverständnis.»

    Zum Interview im Swiss Engineering Magazin März 2017: Mehr...

    Trennlinie
  3. Veröffentlicht am 28. Dezember 2016

    «Sollen unsere Atomkraftwerke mit der Energiestrategie 2050 unbefristet weiterlaufen oder in absehbarer Zeit abgeschaltet werden? Ein rascher Ausstieg ist auf jeden Fall sinnvoll und nötig. Getrieben durch…»

    Zum Artikel des energiezukunft Magazins 2017: Die neue Stromwelt
    Mehr...

    Trennlinie
  4. Veröffentlicht am 19. September 2016

    «Die Energiestrategie 2050 soll in der Herbstsession 2016 nach jahrelanger Beratung im Parlament verabschiedet werden. Nationalrat Jürg Grossen ist ein Fachmann aus der Elektrobranche und geht in diesem Interview auf die Brancheninteressen und die Chancen der Energiestrategie 2050 ein.»

    Zum eco2friendly-Magazin Herbst/Winter 2016: Energiestrategie 2050: Noch grün hinter den Ohren? Mehr...

    Trennlinie
  5. Veröffentlicht am 19. September 2016

    «Mit den sinkenden Vergütungstarifen für die Einspeisung von Photovoltaikstrom wird der Eigenverbrauch der selber produzierten Energie zunehmend interessant. Denn zur optimalen Steuerung von Prosumer-Gebäuden bietet die Smart Home-Intelligenz ideale Voraussetzungen.»

    Zum eco2friendly-Magazin Herbst/Winter 2016: Mit der eigenen Energie klug haushalten Mehr...

    Trennlinie
  6. Veröffentlicht am 24. April 2016
    «Der Elektroplaner spielt bei Gebäudeautomations-Projekten eine zentrale Rolle. Mit seinem Know-how berät er den Eigentümer, lässt dessen Wünsche mit dem Architekten zusammen in die Planung einfliessen und unterstützt den Elektroinstallateur bei der Umsetzung.»
    Zum Artikel des Winterhalter+Fenner AG Kundenmagazins: Der Bau eines «Smart Home» Mehr...
    Trennlinie
  7. Veröffentlicht am 9. Oktober 2015

    Im öffentlichen Beschaffungswesen findet ein Preiszerfall in bisher nicht gekanntem Ausmass statt, der den usic-Mitgliedern zu schaffen macht. Beim Hauptzuschlagskriterium Preis sind regelrechte Dumpingtendenzen zu beobachten, denn es werden Zuschläge mit Stundenansätzen von 50 bis 60 Franken herumgereicht. Jürg Grossen und Hans Grunder, zwei erfahrene Ingenieurunternehmer und Politiker, nehmen im Gespräch zur aktuellen Situation Stellung.

    Zum Artikel der baublatt Zeitschrift Mehr...

    Trennlinie
  8. Veröffentlicht am 10. September 2015

    Das SmartGridready-Gebäude ist bereit für das Stromnetz der Zukunft. Mit einer vernetzten Gebäudeauftomation, einem vorausschauenden Lastmanagement und der Integration der Wetterprognose wird die Energieeffizienz gesteigert, die Stromnetzbelastung reduziert und der Eigenverbrauch optimiert…

    Zum Artikel des „eco2friendly“ Magazins 13/15: „Das SmartGridready-Gebäude“ Mehr...

    Trennlinie