1. Veröffentlicht am 8. September 2013

    Heute müssen die Angestellten in diesen Geschäften jede Nacht einzelne Produkte absperren. So ist beispielsweise der Verkauf eines Cervelats in der Nacht erlaubt, der Verkauf einer Bratwurst aber verboten. Der absurde Grund: Der Cervelat kann auch roh und damit direkt vor Ort gegessen werden.

    Schluss mit absurden Sortimentsbeschränkungen!
    Artikel der Jungfrauzeitung  5.9.2013