1. Veröffentlicht am 26. Juni 2015

    Referat, 26. Juni 2015 in Thun: Elektromobilität

    Artikel der Berner Zeitung vom 27.06.2015: Männertraum mit Elektroherz
    Zur Homepage des Gastgebers: Energie Thun Mehr...

    Trennlinie
  2. Veröffentlicht am 24. Juni 2015

    Kein Gegenvorschlag zur „Milchkuh-Initiative“, Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF), die Armeereform und ein persönlicher Vorstoss zur Anpassung des Bundesverfassungsartikels zum medialen Service Public

    In der Sommersession haben wir unter anderem die „Milchkuh-Initiative“, die Revision des Bundesgesetzes betreffend Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs (BÜPF) und die Armeereform beraten…

    Persönlicher Bericht von Jürg Grossen zur Sommersession 2015 Mehr...

    Trennlinie
  3. Veröffentlicht am 23. Juni 2015

    Genügend Energie zu einem bezahlbaren Preis?

    Umsetzung, Hürden, Herausforderungen

    Weitere Infos: Zukunftsatelier Energiestrategie 2050 Mehr...

    Trennlinie
  4. Veröffentlicht am 16. Juni 2015

    Am Folgetag des hauchdünn angenommenen Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG) hat im Parlament bereits eine intensive Debatte über die Zukunft des Service Public begonnen. Die Parteien überbieten sich mit Vorstössen zur SRG.

    Zum Videobeitrag der SRF Tagesschau vom 15.06.2015: Service Public-Debatte nach dem Knappen Ja Mehr...

    Trennlinie
  5. Veröffentlicht am 15. Juni 2015

    50,08 Prozent der Stimmbürger haben der RTVG-Revision zugestimmt. Das knappe Resultat ermöglicht eine Diskussion über das Angebot der steuerfinanzierten SRG. Noch in der Sommersession werden Parlamentarier aktiv.

    Faire Bedingungen schaffen – Mit einem einseitigen Fokus auf Radio und Fernsehen kann…

    Weiter zum Beitrag der „Neue Zürcher Zeitung“: 70’000 Unterschriften für No-Billag-Initiative Mehr...

    Trennlinie
  6. Veröffentlicht am 15. Juni 2015

    «Ganz anders ist die Gemütslage bei den Verlierern. Wir haben uns auch mit ihnen unterhalten. In einem veritablen Hitchcock-Finale haben sich die Befürworter des neuen RTV-Gesetzes durchgesetzt. Im Video nimmt Nationalrat und RTVG-Gegner Jürg Grossen zur knappen Niederlage Stellung.»

    Zum Video: Enttäuschung bei den RTVG-Gegenern Mehr...

    Trennlinie
  7. Veröffentlicht am 13. Juni 2015

    Seit bald vier Jahren erlebe ich eine spannende Zeit im Bundeshaus in Bern. Dabei habe ich viel gelernt, mich oft gefreut und auch ab und zu geärgert…

    Link zur Kolumne im Berner Oberländer vom 13. Juni: BO Kolumne Mehr...

    Trennlinie
  8. Veröffentlicht am 10. Juni 2015

    Pro: Jürg Grossen, Nationalrat und Vize-Fraktionspräsident der Grünliberalen.

    Er verweist darauf, dass die Lagerung von Atommüll bis heute ungelöst und auch ein Unfall nie auszuschließen sei. Rechne man die Risiken und den Rückbau für alte Kernkraftwerke mit ein, sei die Kernenergie zudem nicht wirtschaftlich.

    Contra: Hans Killer, Präsident der Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie und Mitglied der Schweizer Mehr...

    Trennlinie